Neuigkeiten
Champion Max Kramer beim 22. Golf Mad Golf Tournament

Der deutsche Athlet Max Kramer absolvierte das 22. Golf Mad Golf Tournament, das von Golf Mad im Kempinski Hotel The Dome im Belek Tourism Center organisiert wurde und an dem Profi- und Amateursportler teilnahmen.

42 Profigolfer aus 27 Ländern nahmen an dem Turnier teil.

Bei dem dreitägigen Turnier traten die Athleten auf 54 Löchern an.

Der Deutsche Max Kramer belegte den ersten Platz in der Bruttoklasse des Turniers. Der Serbe Mihailo Dimitrijevic belegte den zweiten Platz, während der türkische Athlet Bülent Altıntaş den dritten Platz belegte.

In der Mannschaftswertung gewann das deutsche Team bestehend aus Profigolfer Max Kramer und den Amateurgolfern Alexander Schwarz, Franz Schwarz und Rosemarie Riederer den ersten Platz.

In dieser Kategorie belegte das türkische Team bestehend aus Gencer Özcan, Taylan Dönmez, Ercan Badem und Monty Knees den zweiten Platz, während das österreichische Team bestehend aus Jürgen Maurer, Dinu Pescariu, Florin Segarceanu und Adolf Baclea den dritten Platz belegte.

Auf der anderen Seite gewann die Russin Silvia Naishuller den Preis für den dichtesten Schuss bei den Frauen, der Brite Steven White bei den Männern und die Russin Natalia Zarudnaya bei den Frauen und Taylan Dönmez bei den Männern den längsten Schuss bei den Männern.

Die Auszeichnungen für die Gewinner des Turniers wurden von Yasin Akkanat, Vorstandsmitglied der Akkanat Holding, und Bekir Kara, Direktor von Golf Mad Turkey, überreicht.

Die Gewinner erhielten eine einwöchige Unterkunft im Kempinski Hotel The Dome und ein Flugticket von Pegasus Airlines.